Funktionen von LM-X License Manager und ihre Verwendung für ein effektives Lizenzmanagement

LM-X License Manager ist eines der Premium-Produkte von X-Formation - einem Unternehmen mit Sitz in Aarhus, Dänemark, und erweiterten Niederlassungen in Osteuropas Silicon Valley in Krakau, Polen. Der LM-X License Manager bietet Softwareanbietern die effizienteste und sicherste Möglichkeit, verschiedene Softwareprodukte zu lizenzieren. Er bietet eine Vielzahl von Lizenzierungsoptionen und -funktionen, die den Schutz, die Sicherheit und die Optimierung von Softwarelizenzen erhöhen.

LM-X License Manager verfügt über verschiedene Funktionen, die eine einfachere Lizenzverwaltung ermöglichen und den Endbenutzern weitere Vorteile bieten.

Unterstützte Lizenzierungsmodelle

Lizenzierungsmodelle sind die Art und Weise, wie Lizenzen gehandhabt und den Endnutzern zur Verfügung gestellt werden. Diese Modelle bieten die Möglichkeit, die Lizenzierungsrichtlinien für jeden einzelnen Kunden zu ändern, um sich besser auf die Bedürfnisse des Kunden einstellen zu können. Zu den von LM-X License Manager unterstützten Lizenzierungsmodellen gehören:

  • Netzwerk-Lizenzen
  • Node-locked Lizenzen
  • Testlizenzen
  • Pay-per-Use-Lizenzierung
  • Token-basierte Lizenzierung
  • HASP-Dongles
Ausleihen von Lizenzen und Grace Licensing

Der LM-X-Lizenzmanager hat die Möglichkeit, Netzwerklizenzen zuzuweisen, die auch dann genutzt werden können, wenn der Benutzer nicht mit dem Netzwerk verbunden ist, indem er eine Lizenz ausleiht. Eine Grace-Lizenz gibt dem Benutzer die Möglichkeit, die Lizenz für einen bestimmten Zeitraum weiter zu nutzen, wenn der Lizenzserver nicht verfügbar ist. Mit einer Grace-Lizenz wird sichergestellt, dass die Benutzer ihre Arbeit auch bei einem Serverausfall fortsetzen oder speichern können.

Überprüfung der Systemuhr

Manchmal wird die Systemuhr manipuliert, um den Ablauf der Lizenz illegal zu verlängern, z. B. um das Enddatum einer Testlizenz zu verlängern. Dieser Trick ist in LM-X License Manager nicht möglich, da er die Manipulation der Systemuhr erkennt. Wenn dies erkannt wird, können Benutzer die Lizenz nicht auschecken.

Server Heartbeat-Prüfung

Es ist möglich, dass der Lizenzserver seine Verbindung verliert und für einige Zeit nicht erreichbar ist, was zu einem fehlerhaften Verhalten der Anwendungen führen kann. Um mit dieser Art von Situation umzugehen, prüft LM-X License Manager automatisch den Heartbeat der Verbindung zum Server. Die Überprüfung kann auch manuell durchgeführt werden. Auf diese Weise wird eine mögliche Überbeanspruchung von Lizenzen vermieden.

Automatische Erkennung von Servern

Dadurch kann eine Client-Anwendung automatisch Lizenzserver im Netzwerk finden, mit denen die Client-Anwendung eine Verbindung zur Lizenzierung herstellen kann. Damit entfällt die Notwendigkeit für die Benutzer, Serverinformationen bereitzustellen und zu konfigurieren, und erleichtert den Systemadministratoren die Migration von einem alten Lizenzserver zu einem neuen.

Lizenz-Management

I. Webbasiert

Der LM-X-Lizenzmanager verfügt über eine eigene webbasierte Benutzeroberfläche für die Überwachung und Verwaltung des Lizenzservers. Mit diesem Tool kann der Benutzer die Übersicht und die Statistiken des Lizenzservers anzeigen, einschließlich der Lizenzverwendungsstatistiken, der Netzwerkstatistiken und der Lizenzserverinformationen. Das Tool ermöglicht es dem Benutzer auch, Aktionen des Lizenzservers auszulösen, wie z. B. den Neustart oder das Herunterfahren des Lizenzservers, die Konfigurationsdatei einzusehen und zu bearbeiten und Einträge in der Protokolldatei zur Fehlersuche einzusehen und zu durchsuchen.

II. Lizenz-Server-Client

Der LM-X License Server Client ist eine Software zur Überwachung der Lizenzserver-Statistiken und zum Auslösen von Verwaltungsaufgaben für die angeschlossenen Lizenzserver. Er bietet dem Benutzer die gleichen Möglichkeiten wie das webbasierte Management. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es sich um eine Windows-Anwendung handelt, die sich bei LM-X-Lizenzservern registriert und mit ihnen verbindet.

Effektives Lizenzmanagement

Eine gute Verwaltung und wirksame Kontrolle von Softwarelizenzen ist sehr wichtig. Sie verringert das Risiko der übermäßigen Nutzung von Lizenzen und der unsachgemäßen Verwendung von Lizenzen. Darüber hinaus erhöht es den Schutz und die Sicherheit von hochwertigen Softwarelizenzen. LM-X License Manager verfügt über Tools, die alle genannten Funktionen bieten, aber mit einem fortschrittlicheren und leistungsfähigeren Tool zur Nutzungsmessung können Sie über die grundlegende Überwachung hinausgehen und Ihre Softwarelizenzen optimieren.

Open iT® LicenseAnalyzer unterstützt die Erfassung und Abfrage von Daten aus LM-X-Lizenzmanagern. Es sendet diese rohen Nutzungsdaten an den Open iT Core Server zur Verarbeitung und Aggregation, um umfassende visuelle Berichte von der Anwendungsebene bis hinunter zur Host-Benutzergruppe und Benutzerebene zu erstellen, die dann für eine tiefergehende Analyse und letztendlich zur Lizenzoptimierung verwendet werden können.

Gehen Sie über die Grundlagen hinaus! Erfahren Sie mehr über die effektive Verwaltung und Optimierung Ihrer wertvollen technischen Software-Assets. Lassen Sie sich von uns auf Ihrem Weg zur Verwaltung und Optimierung von Software-Assets begleiten.

Lassen Sie uns reden

Wir zeigen Ihnen, wie Ihr Unternehmen von Open iT-Lösungen profitieren kann.
Bitte beachten Sie:
Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, weitere Mitteilungen von Open iT zu erhalten. Ihre Daten werden in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet .